Lampertheimer SPD diskutiert über Coworking und Online-City

Lampertheim. Mit einem wirtschaftspolitischen Schwerpunkt startet die SPD in das neue Jahr. Im Rahmen eines Themenabends am Montag, den 14. Januar ab 20 Uhr im Alten Rathaus in der Römerstraße wird die SPD gemeinsam mit Martin Proba, dem Geschäftsführer der IHK Darmstadt diskutieren, inwiefern Leerstände in der Innenstadt abgebaut, der Einzelhandel und Unternehmensgründer durch Maßnahmen wie Online-City oder Coworking unterstützt werden können. Während es bei der Online-City um einen gemeinsamen Marktplatz regionaler Produkte im Internet mit gemeinsamer Präsentation in der Innenstadt geht, ist Coworking eine neue Arbeitsform, bei der Kleinunternehmen und Gründer sich Arbeitsplätze teilen. Die Stadt Lorsch hat hier Erfahrungen vorzuweisen und leerstehende Gewerbeimmobilien hierfür in kommunaler Regie nutzbar gemacht. Interessierte Gäste ins herzlich eingeladen mit dabei zu sein.