„SPD steht zum Litauischen Gymnasium“

Hüttenfeld. Die Lampertheimer SPD hat mit „einiger Verwunderung und großem Ärger“ einen Antrag der AfD aus dem Hessischen Landtag kommentiert. Die AfD forderte darin, den Zuschuss für den Internatsbetrieb des litauischen Gymnasiums von jährlich 70000 Euro seitens des Landes Hessen ersatzlos zu streichen. „Wir stehen ohne Wenn und Aber zum litauischen Gymnasium in unserer Stadt. Es ist bezeichnend, dass die AfD eine Schule gegen Rassismus, die Internationalität und Völkerverständigung lebt, offensichtlich empfindlich treffen und Zuschüsse streichen will. Die AfD hat gegen Lampertheimer Interesse gehandelt. Das ist nicht hinnehmbar. Wir bedanken uns bei den übrigen Fraktionen im Landtag, die diesen Antrag abgelehnt haben.“